Fieldset
Afrikanische Flüchtlinge in Tripolis

Auf einer verlassenen Militärbasis, mitten zwischen den Booten, leben rund 1.000 Migranten und Flüchtlinge. Der Ausweispapiere und ihres Geldes beraubt, sitzen viele von ihnen hier bereits seit dem Beginn des Konflikts fest. In die Stadt wagen sie sich nicht, aus Angst, angegriffen oder eingesperrt zu werden. Patienten im Notlager berichten den Teams von Ärzte ohne Grenzen, sie seien nachts von bewaffneten Männern bedroht worden.

Foto: Ron Haviv/VII